ÖFV-Franchise-Awards: Viterma Fachbetrieb als Partner des Jahres nominiert

Der ÖFV zeichnet die besten Franchise-Systeme und -Partner aus · Dieses Jahr ist Ing. Roland Schättle von Viterma als Partner des Jahres nominiert · Die Preisverleihung findet am 2. Juni statt

Viterma Nominierung Franchise-Partner des Jahres

11. April 2022 – Der Österreichische Franchise-Verband zeichnet im Rahmen seiner Franchise-Awards jedes Jahr Franchise-Systeme und -Partner aus, die eine außerordentliche Leistung erzielt haben. Nachdem Viterma im Jahr 2020 die Trophäe als „Bestes Franchise-System“ mit nach Hause nehmen konnte, dürfen sich die Badexperten in diesem Jahr über eine weitere Nominierung freuen. Der Viterma Fachbetrieb Bad(t)raum – Ing. Roland Schättle GmbH hat Chancen auf die Trophäe als Franchise-Partner des Jahres.

Entscheidend bei der Vergabe der Franchise-Awards sind unternehmerische Leistung, Geschäftsentwicklung, Innovationskraft und die Führung von Mitarbeiter*innen und Partner*innen. Auch der Zusammenhalt im System, soziales Engagement und Nachhaltigkeit fließen in die Bewertung ein. Gekürt werden die Sieger im Rahmen der ÖFV Franchise-Gala, die am 2. Juni 2022 in der Burg Perchtoldsdorf stattfindet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach der Auszeichnung als Franchise-System des Jahres 2020 und der Nominierung für den Social Award 2021 erneut für die ÖFV Franchise-Awards in Betracht gezogen werden“, so Viterma-Geschäftsführer Marco Fitz. „Wir gratulieren unserem Fachbetrieb Bad(t)raum – Ing. Roland Schättle GmbH herzlich zur Nominierung und danken ihm für das außergewöhnliche Engagement zum Wohle des gesamten Viterma Franchise-Systems.“

„Die Nominierungen spiegeln die Franchise-Community wider: Große, internationale Systeme und Newcomer mit wenigen Standorten sind vertreten, bei den Branchen reicht die Bandbreite von Fachhandel über Fitness bis zu handwerklichen Angeboten“, erklärt ÖFV-Generalsekretärin Barbara Steiner.

Der Viterma Fachbetrieb Bad(t)raum - Ing. Roland Schättle GmbH ist als bester Franchise-Partner 2022 nominiert

Informationen zu Viterma

Viterma ist ein Unternehmen, das sich auf qualitativ hochwertige Badsanierungen in einzigartiger Geschwindigkeit spezialisiert hat. Die Kernkompetenzen sind barrierefreie Badsanierungen und rutschhemmende sowie fugenlose Materialien. Zur Hauptzielgruppe gehören Personen ab 45 Jahren in Österreich, der Schweiz und Deutschland, die Wert auf schimmelfreie, langlebige und besonders pflegeleichte Materialien legen. Bislang wurden bereits mehr als 25.000 Bäder mit dem Viterma-System renoviert.

 

Informationen zum ÖFV-Award
Der ÖFV-Award ist eine begehrte Trophäe, die vom Österreichischen Franchise-Verband verliehen wird. Die Nominierten werden von einer hochkarätigen Jury mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik gekürt und die Gewinner im Rahmen der ÖFV Franchise-Gala am 2. Juni 2022 bekannt gegeben. Viterma wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für den ÖFV-Award nominiert und schon mit den Titeln „Bestes Franchise-System Newcomer“, „Bester Franchise Partner“ und „Bestes Franchise-System“ ausgezeichnet.

 

Pressekontakt
Viterma AG – Markus Pytlik
Wiesentalstrasse 3, 9425 Thal, Schweiz
Tel.: +41 (0) 71 520 35 23 | E-Mail: markus.pytlik@viterma.com
Web: www.viterma.com | www.viterma-franchise.com