0800 24 88 33

Jetzt gratis anrufen!

CH
AT
DE

Brief ans Christkindl

Das viterma Christkindl verschenkt ein Bad im Wert von 10.000 €. Franchisepartner Roland Schättle hat sich etwas besonderes zu Weihnachten einfallen lassen.

viterma Brief ans Christkindl

viterma bald in

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren hochwertigen Badlösungen. Wir arbeiten daran, unsere Produkte in Kürze auch in Ihrer Region anzubieten. Gerne prüfen wir für Sie auch die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch unseren nächstgelegenen Fachbetrieb. Tragen Sie dazu bitte Ihre Kontaktdaten ein.

viterma bald in

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren hochwertigen Badlösungen. Wir arbeiten daran, unsere Produkte in Kürze auch in Ihrer Region anzubieten. Gerne prüfen wir für Sie auch die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch unseren nächstgelegenen Fachbetrieb. Tragen Sie dazu bitte Ihre Kontaktdaten ein.

viterma bald in

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren hochwertigen Badlösungen. Wir arbeiten daran, unsere Produkte in Kürze auch in Ihrer Region anzubieten. Gerne prüfen wir für Sie auch die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch unseren nächstgelegenen Fachbetrieb. Tragen Sie dazu bitte Ihre Kontaktdaten ein.

viterma bald in

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren hochwertigen Badlösungen. Wir arbeiten daran, unsere Produkte in Kürze auch in Ihrer Region anzubieten. Gerne prüfen wir für Sie auch die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch unseren nächstgelegenen Fachbetrieb. Tragen Sie dazu bitte Ihre Kontaktdaten ein.

viterma Brief ans Christkindl

Brief ans Christkindl

viterma verschenkt ein Bad im Wert von 10.000 Euro.

Franchise Partner Roland Schättle aus Wien hat sich etwas ganz Besonderes zu Weihnachten einfallen lassen: Der Badprofi beschenkt einen bedürftigen Menschen mit einem neuen Badezimmer im Wert von 10.000 Euro. Derzeit ruft Roland Schättle in verschiedenen Medien dazu auf, einen Brief ans viterma-Christkindl zu schicken. Darin muss die aktuelle Badsituation von einer bedürftigen Person geschildert und erklärt werden, warum sie dringend ein neues, barrierefreies Bad benötigt.

Bis 18. Dezember können noch Briefe eingeschickt werden!

Danach entscheidet das viterma-Christkindl welche Person am dringendsten ein neues, barrierefreies Bad benötigt und schenkt es ihr zu Weihnachten.

Tun auch Sie etwas Gutes und schreiben Sie einen Brief ans viterma-Christkindl!
viterma Partner Ing. Roland Schättle
Autokaderstr. 29/1 EG| 1210 Wien
Tel 0800 20 22 19 (gebührenfrei) oder 0676 979 41 55
wien-west@viterma.com | www.viterma.com

Liebes viterma-Team!

Beim Durchblättern der Bezirkszeitung habe ich das Gewinnspiel für ein barrierefreies Bad entdeckt!

Ich würde mir das so sehr für meine Mutter wünschen! Sie leidet leider schon seit nun mehr als 15 Jahren an MS, die Krankheit verschlimmert sich leider stetig. Sie ist zwar noch relativ jung (46 Jahre), aber es ist einfach schrecklich ihr dabei zuzusehen, wie sich jeden Tag aus der Badewanne/Dusche quält, weil diese einfach zu hoch ist. Es gibt Tage, da ist es nunmal nahezu unmöglich für sie, ihre Beine so hoch zu heben, um rauszusteigen. Sie wünscht sich schon seit Ewigkeiten ein barrierefreies Badezimmer, dass es ihr ermöglicht, endlich unbeschwert und selbstständig zu duschen bzw zu baden!

Eine Renovierung des Bads wäre zu teuer für sie, was wohl meine Schuld ist, da ich Studentin bin und sie mir finanziell bei meinem kommenden Auslandssemester unter die Arme greift. Ich wäre so unendlich erleichtert, wenn ich wüsste, dass ihr der Alltag etwas erleichtert werden würde und sie nicht mehr täglich Angst beim Duschen haben müsste! Das wäre natürlich schlichtweg das genialste Weihnachtsgeschenk aller Zeiten!

Herzliche Grüße

Sophie