0800 24 88 33

Jetzt gratis anrufen!

CH
AT
DE

Hotel Bad Sanierung im Hotel Resslirytti

Interview mit Lionel Schmitt vom Hotel Resslirytti in Basel

Herr Schmitt, Sie haben ein sehr großes Sanierungsprojekt Ihres Hotels in diesem Jahr absolviert.

Ja, das kann man wohl sagen. Wir haben im Jahre 2011 ein sehr schönes Gebäude in Basel erstanden, das 1876 erbaut wurde, also jetzt 137 Jahre alt ist. Es war eigentlich ein Wohnhaus, wurde dann aber 1986 zu einem Hotel umgebaut. Als wir es übernahmen, war uns klar, dass uns eine große Aufgabe bevorstand, da sich die Zimmer nach fast 25 Jahren immer noch in ihrem Ursprungszustand befanden.

Das Sanierungsprojekt umfasste die Renovierung von 21 Zimmern inklusive Bäder, Treppen, Aufzüge, Gänge, Türen und so weiter. Alles musste nach den neuesten Brandschutzbestimmungen und den heutigen Normen der Sicherheit ausgerichtet werden. Letztendlich hatten wir ein Budget geplant, das sich auf circa eine Million Schweizer Franken für das gesamte Projekt belief. Wir können die Kontaktaufnahme mit viterma nur empfehlen.

Dabei hatten Sie bei Ihrer Hotel Bad Sanierung einige Probleme zu überwinden, wie zum Beispiel die strikte Einhaltung eines Zeitplanes.

Nun, da wir einen laufenden Betrieb hatten, konnten wir nur sukzessive vorgehen. Der Ausfall wäre sonst zu groß gewesen. So haben wir für die Zimmer, die sich auf vier Stockwerken befinden, zwei Renovierungsabschnitte geplant. Die ersten zehn Zimmer wurden in einem Zeitraum von sieben Wochen von März bis April komplett saniert und die weiteren elf Zimmer dann von Juli bis August. Erfreulich für uns war, dass viterma sich auf diesen Zeitplan voll einstellen konnte und den ersten wie zweiten Renovierungsablauf unserer Hotel Bad Sanierung in genau zwei Wochen abschließen konnte. Also insgesamt sind 21 Bäder in vier Wochen nach unseren Vorgaben mit vier bis fünf Monteuren saniert worden. Eine tolle Leistung.

Neben dem Zeitproblem gab es aber auch andere Dinge, wie zum Beispiel eine individuelle Raumgestaltung von 21 Bädern.

In der Regel brauchen Sie für eine Sanierung dieser Art vier bis fünf verschiedene Handwerker, wenn nicht sogar mehr. Immerhin hatten wir zwei Bereiche abzudecken, die auch verschieden in der Projektplanung behandelt wurden. Da waren zum einen die Zimmer, die komplett mit neuen Teppichböden, Gardinen und Möbeln ausgestattet werden sollten und zum anderen die Hotel Bad Sanierung, die nach ganz bestimmten Vorstellungen individuell durchgeführt werden musste.

Die Bäder sind zwischen vier und sechs Quadratmeter groß, haben aber alle einen anderen Grundriss. Also an eine Standardlösung war nicht zu denken. Außerdem hatten wir eine großzügigere Raumgestaltung im Auge. Wir wollten unbedingt ein Generalunternehmen beauftragen, das sich im Raum Basel befinden sollte. Das erwies sich aber als sehr schwierig. Ich hatte viel Zeit investiert, um im Internet nach einem passenden Anbieter zu suchen, allerdings ohne Erfolg.

Sie hatten sich erst Angebote von anderen Anbietern eingeholt, bevor Sie auf viterma aufmerksam wurden.

Das ist richtig. Wir hatten zwei klassische Angebote vorliegen, die in mir allerdings mehr Zweifel aufkommen ließen. Es wurden sehr viele Posten mit Schätzwerten angegeben. Ein für mich unkalkulierbares Risiko, das ich so nicht akzeptieren wollte. Des Weiteren kam immer wieder das Argument, dass man nicht einschätzen könne, was sich hinter den Fliesen befindet. Es schien also unmöglich, einen Fixpreis zu bekommen.

Ich habe daraufhin nochmals eine intensive Recherche im Internet gestartet. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es unmöglich sein sollte, einen Badspezialisten für eine Hotel Bad Sanierung zu finden. Dann hatte ich endlich Glück und so kam ich in Kontakt mit Herbert Fitz, der mir gleich mitteilte, dass er mit einem völlig anderen Konzept arbeitet. Anhand der mehr als 70 Referenzen, die uns alle mit Bilddokumenten präsentiert wurden, wurden mir hier Optionen geboten, die mich endlich meinem Ziel näher brachten.

Wir haben uns für eine moderne Farbkombination entschieden. Die Wände sind in Creme-Weiß wobei wir eine Wand der Dusche in Lila gewählt haben und der Boden ist in Anthrazitgrau, was sehr edel aussieht. Auf besonderen Wunsch sind Ablageflächen für die Handtücher ebenfalls aus dem Mineralstoff eingebaut worden sowie kleine Podeste.

Eine Fachberatung bei solch einem Projekt kann viel Geld sparen. Wie hat viterma Ihre Hotel Bad Sanierung umgesetzt?

Wie ich schon sagte, war viterma fähig, sich auf unsere verschiedenen Bauphasen einzustellen. Dann wurde mir ein Fixpreis unterbreitet und das hat mich dann vollends überzeugt. Für jedes einzelne Bad wurde eine individuelle Bauzeichnung angefertigt. Durch die Maßanfertigung für jedes Badezimmer wurde zudem der Platz optimiert. Die Gefälle, die in jedem Bad unterschiedlich waren, wurden genau berechnet. Für fast jedes Badezimmer wurden andere Maße der Duschtassen angefertigt.

Ein großes Projekt, nicht nur für Sie, sondern auch für viterma. Wie verlief die Zusammenarbeit mit dem Montage-Team?

Das Team war großartig, sehr sympathisch und sehr professionell. Wir haben den Monteuren ein Zimmer zur Verfügung gestellt, mit der Möglichkeiten, ihr Werkzeug und andere Dinge unterzubringen. Somit war genug Platz vorhanden, die Paneele zuzuschneiden. Das hat die Sache etwas erleichtert. Wir haben sie auch bei uns übernachten lassen. Alle Monteure waren sehr auf Sauberkeit bedacht, was für uns eine Erleichterung war, den laufenden Betrieb eines Hotels aufrecht zu erhalten. Herbert Fitz war zu jeder Bauphase immer präsent und hat die Ergebnisse unserer Hotel Bad Sanierung genau begutachtet. Wenn es irgendwelche Probleme gab, wurde das gemeinsam diskutiert, behoben und dann war es gut. Und das ohne Aufpreis. Alles sehr professionell. Als besonderer Service wurde der Schutt und Bauabfall von viterma mitgenommen und selber entsorgt. Bei der Abnahme hatten wir einige Kleinigkeiten, aber das ist beim Umfang eines Projektes dieser Art nichts Ungewöhnliches. Auch das wurde restlos gelöst.

Neben der Sanierung Ihrer Bäder vergaben Sie an viterma noch einen weiteren Auftrag.

Das viterma System deckt ja noch sehr viel mehr ab als nur eine Hotel Bad Sanierung. Nachdem ich die Decken in den Badezimmern begutachten konnte, hatte ich die Idee, die Deckenverkleidung des sieben Meter langen Ganges in unserem Eingangsbereich zu erneuern. Eine alte Metallverkleidung musste entfernt werden, die einfach nicht mehr zeitgemäß war. Um in der Höhe von 3,50 Metern überhaupt eine neue Decke installieren zu können, musste vom Team ein Holzgerüst gebaut werden, um die Spanndecke darauf fixieren zu können. Es lag mir ein Angebot eines anderen Anbieters vor, der für eine einfache Spanplattenabdeckung sehr viel mehr forderte, als viterma für eine hochwertige Spanndecke inklusive integrierten LED-Leuchten. Dieser Auftrag wurde innerhalb eines Tages erledigt. Sowas nenne ich Professionalität. Ich habe selten mit jemandem so gut zusammengearbeitet, wie mit viterma. Schlussendlich kann ich sagen, dass unsere Hotel Bad Sanierung ein voller Erfolg war.

Nach der hervorragenden Zusammenarbeit und dem erfolgreichen Abschluss unserer Sanierung steht auch schon das nächste Projekt an. Wir haben viterma gebeten, uns ein Angebot für die Sanierung unserer Toiletten im Restaurant zu unterbreiten, was uns bereits vorliegt. Wenn wir uns für viterma entscheiden sollten, bin ich mir sicher, dass das Ergebnis perfekt sein wird.

Herr Schmitt, wir bedanken uns für das sehr interessante Interview und wünschen Ihnen weiterhin sehr viel Erfolg bei Ihren weiteren Projekten.

Haben Sie Interesse an einer Sanierung der Badezimmer in Ihrem Hotel, Ihrer Ferienwohnung oder Ihren Apartments? Dann setzen Sie sich jetzt mit Ihrem regionalen viterma Ansprechpartner in Verbindung und holen Sie sich kostenlos und unverbindlich ein individuelles Angebot ein. Entscheiden Sie sich für eine schnelle und hochqualitative Hotel Badsanierung mit viterma und profitieren Sie von kurzen Ausfallzeiten und einer optimalen Raumnutzung durch maßgeschneiderte Produkte.