Viterma wird als „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet

Die Auszeichnung wird vom DIND vergeben · Damit stärkt Viterma seine Position als attraktiver Arbeitgeber

Viterma ist Arbeitgeber der Zukunft

24. November 2022 – Das Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND) ehrt Viterma mit der Auszeichnung „Arbeitgeber der Zukunft“. Ausschlaggebend für die Ehrung war ein Interview von Viterma Geschäftsführer Marco Fitz im Rahmen der Vordenker-Studie 2022 für das DUP Unternehmer-Magazin. Dort ging es unter anderem um die Arbeitskultur, das Engagement der Mitarbeitenden von Viterma sowie die hohe Innovationskraft des Unternehmens.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als «Arbeitgeber der Zukunft»“, erklärt Marco Fitz, Geschäftsführer von Viterma. „Unsere Mitarbeitenden sind unser höchstes Gut und entscheidend für den großen Erfolg von Viterma. Die Auszeichnung bestätigt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Für uns standen immer schon der Umgang mit den Menschen sowie unser Leitsatz im Mittelpunkt. Dieser lautet: «Unsere Leidenschaft ist es, die Lebensqualität unserer Kunden und Wegbegleiter nachhaltig zu verbessern. Wir nennen das ‚Better Life‘.».“

Großes Engagement für Mitarbeitende

Die Angestellten stehen für Viterma an erster Stelle. Neben flachen Hierarchien, vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten und einer familiären Arbeitsatmosphäre bietet das Unternehmen der Belegschaft zahlreiche Benefits wie gesunde Snacks, flexible Arbeitszeiten, Massagen, Bügelservice, Autowäsche, Unterstützung für Fitnesscenter und Co. sowie vieles Weitere. Für dieses Engagement wurde Viterma bereits mehrfach ausgezeichnet, zum Beispiel als „Top-Arbeitgeber Mittelstand“ oder für die sehr gute Work-Life-Balance.

Im Juli 2022 hat Viterma am Hauptsitz in Thal eine Kältekammer zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge in Betrieb genommen. Im Rahmen der modernen Ganzkörperkältetherapie wirkt dabei extreme Kälte auf die gesamte Körperoberfläche. Anwendungsgebiete gibt es vor allem in den Bereichen Gesundheit, Sport und Fitness sowie Wellness und Beauty. Kälteanwendungen zeigen beispielsweise eine lindernde Wirkung bei Hautkrankheiten und positive Effekte bei akuten und chronischen Schmerzen. Darüber hinaus steigern sie das Energielevel und senken die Regenerationszeit des Körpers. Sie tragen auch zur körperlichen und mentalen Entspannung bei und steigern durch die Ausschüttung von Glückshormonen das Wohlbefinden.

Unternehmen auf Expansionskurs

Viterma hat in den vergangenen Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet und ist auch weiterhin auf Expansionskurs. Offene Stellen gibt es beispielsweise im Vertrieb oder Handwerksbereich. Interessierte finden die derzeitigen Vakanzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Viterma Stellenportal unter www.viterma.com/jobs.

Informationen zu Viterma

Viterma ist ein Unternehmen, das sich auf qualitativ hochwertige Badrenovierungen in einzigartiger Geschwindigkeit spezialisiert hat. Die Kernkompetenzen sind barrierefreie Badlösungen und rutschhemmende sowie fugenlose Materialien. Zur Hauptzielgruppe gehören Personen in Österreich, der Schweiz und Deutschland, die Wert auf schimmelfreie, langlebige und besonders pflegeleichte Materialien legen. Bislang wurden bereits mehr als 25.000 Bäder mit dem Viterma-System renoviert.

 

Pressemitteilung im PDF-Format

Pressekontakt

Viterma AG – Markus Pytlik
Wiesentalstrasse 3, 9425 Thal, Schweiz
Tel. CH: +41 (0) 71 520 35 23
E-Mail: markus.pytlik@viterma.com
Web: www.viterma.com